Grasfressen und Koppelgang sind fürs Pferd die natürlichste Futter- und Beschäftigungsform. Foto: Springfeldt, www.springfeldtprofifoto.com Events / Neues aus der Pferdeforschung

Spannendes aus der Pferde-Ernährungsforschung: Vortragsveranstaltungen der GWP sind beliebt, denn renommierte Wissenschaftler vermitteln dabei die neuesten Erkenntnisse aus der Pferdeforschung für die Praxis.

Aktuell präsentiert die GWP wieder drei spannende Themen und Referentinnen am Donnerstag, 10. Juni 2021, 18.30 Uhr per Zoom-Videokonferenz:

Dr. Maren Glatter, Halle: Pro und Contra der Fütterung von Prebiotika an Pferde

Dr. Carmen Klein, München: Klappertopf im Heu: Eine ungewöhnliche Giftpflanze als Auslöser von Verdauungsstörungen

Dr. Eva-Maria Saliu, Berlin: Fütterung und chronische Myopathie (PSSM & Co.) beim Pferd

Eingeladen sind alle, die sich für Pferdeernährung interessieren, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die GWP freut sich über eine kleine Spende: Konto-Nr. Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd DE20 2605 0001 0053 3011 23.

Wann? 10. Juni 2021, 18.30 Uhr
Wo? Online
Kosten? Teilnahme ist gratis

Über den Link treten Sie dem Zoom-Meeting bei:
https://lmu-munich.zoom.us/j/7628923080
Meeting-ID: 762 892 3080
Kenncode: 709688


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 - Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V.