GWP-Förderpreis 2018


GWP-Förderpreis 2018 – die ausgezeichnete Dissertation: Christine Fuchs über Narkolepsie und Schlafmangel GWP-Förderpreis 2018

Dr. Christine Fuchs (Dissertation) „Narkolepsie oder REM-Schlafmangel? 24-Stunden-Überwachung und polysomnographische Messungen bei adulten „narkoleptischen“ Pferden“ so lautet der Tiotel der Doktorarbeit, die von der GWP prämiert wurde. Die Zusammenfassung: Geschrieben wurde die Arbeit von der jungen Wissenschaftlerin aus Zorneding in Oberbayern...

Weiterlesen


GWP-Förderpreis 2018 – Masterarbeiten dritter Platz: Jana-Louisa Leve über die Qualität von Tränkewasser GWP-Förderpreis 2018

„Tränkewasserqualität und -quantität von Pferdepensionsbetrieben“ ist das Thema der Masterarbeit von Jana-Louisa Lexe. Die Zusammenfassung: Auf Platz drei kam Jana-Louisa Leve (Münster), die ihre Arbeit an der Hochschule Osnabrück geschrieben hat und dort von Prof. Dr. Heiner Westendarp betreut wurde. Sie...

Weiterlesen


GWP-Förderpreis 2018 : Silvia Gumbold (2. Platz Bachelorarbeiten) GWP-Förderpreis 2018

Untersuchung des Abwurfverhaltens von Hinderniselementen bei „abwerfbaren“ Geländehindernissen in der Vielseitigkeit nach dem „Klengel-System“ Zusammenfassung der Arbeit: Ein sehr aktuelles Thema aus dem Vielseitigkeitssport griff Silvia Gumbold, Neu-Ulm, auf. Sie untersuchte das Abwurfverhalten von Hinderniselementen bei „abwerfbaren“ Geländehindernissen in der Vielseitigkeit...

Weiterlesen


GWP-Förderpreis 2018 – Masterarbeiten, zweiter Platz: Vanessa Timm über Pferdeäpfel in Reitböden GWP-Förderpreis 2018

„Eintrag von Pferdeäppeln in Reitböden: Einfluss auf die Entwicklung von Mikroorganismen und die Generierung von Schwebstaub in Abhängigkeit von der Bodenzusammensetzung“ ist der Titel der Masterarbeit, für die Vanessa Timm ausgezeichnet wurde. Zusammenfassung der Arbeit: Auf den zweiten Platz kam die...

Weiterlesen


GWP-Förderpreis 2018: Masterarbeiten, erster Platz: Aneta Altmeier über Futteraufnahmeverhalten im Vergleich GWP-Förderpreis 2018

Die GWP-Jury sah unter den für 2018 eingereichten Masrterarbeiten „Vergleich des Futteraufnahmeverhaltens und der Kauaktivitäten zwischen den Pferderassen Arabisches Vollblut und Norwegisches Fjordpferd“ vorn. Zugrunde liegen dieser Arbeit Untersuchungen von Aneta Altmeier. Die Arbeit in Kürze: Der Siegerpreis bei den Masterarbeiten...

Weiterlesen



© 2019 - Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V.