Online und öffentlich: Verleihung der GWP-Förderpreise Events / GWP-Förderpreis 2021 / Neues aus der Pferdeforschung

Die GWP lädt zur Verleihung der GWP-Förderpreise 2021 ein: Zum ersten Mal werden die Förderpreise der Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd (GWP) öffentlich zugänglich online vergeben, und zwar am Freitag, 28. Mai 2021 um 18.30 Uhr.

In den Kategorien Dissertationen, Masterarbeiten und Bachelorarbeiten haben die Preisträger*innen aktuelle und spannende Themen der Pferdeforschung bearbeitet, die sie ausführlich präsentieren werden. Zur Preisverleihung sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen, die Anmeldedaten finden Sie unten.

Die Themen werden in alphabetischer Reihenfolge vorgestellt:

Klaus-Ludwig von Bredow, Hochschule Nürtingen-Geislingen: Die wirtschaftliche Verwendung von überschüssigem Pferdemist als organischer Dünger im Einzelhandel/Gartenbau am konkreten Beispiel des Hofguts Albführen.

Janine Brüggemann, Universität Göttingen: Akzeptanz von verschiedenen Salzkonzentrationen im Tränkwasser bei Ponys

Lisa Büttgen, Universität Göttingen: Analyse des Warmblood Fragile Foal Syndroms (WFFS) und anderer genetischer Defekte in der Deutschen Warmblutpopulation

Alina Korte, Hochschule Nürtingen-Geislingen: Versicherungen in der Pferdewirtschaft – Eine Marktanalyse zu den Pferde-Operations-Versicherungen in Deutschland

Isabell Marr, Universität Hohenheim: Nicht-invasive Bewertungen des Wohlbefindens bei Pferden: Die Aussagekraft der Lateralität

Alina Kathrin Michler, Hochschule Nürtingen-Geislingen: Genetische Diversität von Connemara-Pony-Populationen mit geographischem Abstand zur ursprünglichen Rasse in Irland: Neuseeland, Australien und Kanada

Die Preisverleihung erfolgt im Anschluss an die GWP-Mitgliederversammlung.

Wann? Freitag, 28. Mai 2021,18.30 Uhr.
Wo? Online.
Kosten? Die Teilnahme ist gratis.

Über den Link treten Sie dem Zoom-Meeting bei:
https://lmu-munich.zoom.us/j/7628923080
Meeting-ID: 762 892 3080
Kenncode: 709688


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 - Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V.