GWP-Förderpreis 2018 : Silvia Gumbold (2. Platz Bachelorarbeiten) GWP-Förderpreis 2018

Untersuchung des Abwurfverhaltens von Hinderniselementen bei „abwerfbaren“ Geländehindernissen in der Vielseitigkeit nach dem „Klengel-System“

Zusammenfassung der Arbeit:

Ein sehr aktuelles Thema aus dem Vielseitigkeitssport griff Silvia Gumbold, Neu-Ulm, auf. Sie untersuchte das Abwurfverhalten von Hinderniselementen bei „abwerfbaren“ Geländehindernissen in der Vielseitigkeit nach dem „Klengel-System“. Ziel ist es, die Vielseitigkeitsprüfungen durch veränderte Hinderniskonstruktionen sicherer zu machen. Die Autorin konnte darstellen, dass dieses durch das „Klengel-System“ möglich ist, sie fand jedoch auch Schwachstellen heraus, die noch verbessert werden sollten.

Steckbrief:

  • Geburtsdatum: 08.08.1995
  • Abitur 2013
  • Beginn Studium der Pferdewirtschaft ab Oktober 2013
  • Beginn der Ausbildung zur Ergotherapeutin 2017

Wie sind Sie zum Reitsport gekommen?

Schon als kleines Mädchen faszinierten mich diese sanften, kraftvollen und wunderschönen Tiere. Mit sieben Jahren habe ich meiner älteren Schwester nachgeeifert und angefangen zu reiten. Ich habe diese Leidenschaft nie verloren und mir vor drei Jahren mir den Traum eines eigenen Pferdes erfüllt, mit dem ich überwiegend in der Dressur unterwegs bin.

Was hat Sie an Ihrer Arbeit fasziniert?

Das Thema war ausgeschrieben und hat mich sofort angesprochen, der Vielseitigkeitssport interessierte mich schon immer sehr. Mir hat es außerdem gefallen etwas Praktisches machen zu können und eine Arbeit zu erstellen, die von Bedeutung für die Zukunft ist oder sein kann.

Nach meinem Studium…

… habe ich direkt eine Ausbildung zur Ergotherapeutin begonnen. Mein längerfristiges Ziel ist es, das Studium und die Ausbildung zu verbinden, mich selbstständig zu machen und später eine tiergestützte Therapie/Reittherapie anzubieten. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur, fahre Ski und male und zeichne gerne.

 

 

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 - Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V.