Aus der Heuraufe mit abgeteilten Fressplätzen können Pferde sicher und in natürlicher Körperhaltung Raufutter fressen. Foto: Springfeldt, www.springfeldtprofifoto.com Events / Neues aus der Pferdeforschung

Die Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V. (GWP) lädt zur Vortragsveranstaltung mit Fütterungs-Expertin Prof. Dr. Ellen Kienzle ein. Die Lehrstuhlinhaberin für Tierernährung und Diätetik an der Ludwig-Maximilians-Universität München ist auch stellvertretende Vorsitzende der GWP. Hier erfahren Sie mehr über die Referentin Ellen Kienzle.

Erstmals wird der Vortrag in diesem Jahr als virtuelle Veranstaltung organisiert; Sie können also bequem und sicher von zuhause aus den Fachvortrag verfolgen und an der Diskussion teilnehmen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

  • Wo: Mittwoch, 15. Juli 2020 um 18.30
  • Wer: Referentin: Prof. Dr. Ellen Kienzle
  • Thema: Kann man Heu ersetzen?

Kontakt: Tel.: 089-2180-78708
Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V., info@pferd-forschung.de

Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir freuen uns aber, wenn es Ihnen gefallen hat, über eine kleine Spende (Konto-Nr. DE20 2605 0001 0053 3011 23) oder noch mehr über einen Beitritt zur GWP (Jahresbeitrag 30 Euro, steuerlich absetzbar. Das Beitrittsformular finden Sie hier

Für die Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung über Zoom verwenden Sie bitte diesen Link:

https://lmu-munich.zoom.us/j/7628923080

Meeting-ID: 762 892 3080
Passwort: 709688
Schnelleinwahl mobil
+493056795800,,7628923080#,,#,709688# Deutschland +496950502596,,7628923080#,,#,709688# Deutschland


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 - Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V.