GWP vergibt Preise zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd 2020 GWP-Förderpreis / GWP-Förderpreis 2020 / Neues aus der Pferdeforschung

Die Corona-Krise hat auch die Vergabe der GWP-Förderpreise 2020 beeinflusst. Eine öffentliche Preisverleihung konnte nicht stattfinden, die Jahrestagung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung – in den vergangenen Jahren stets der Rahmen für die Preisvergabe – musste abgesagt werden. Die Jury mit Hendrik Fiegel, Prof. em. Dr. Cornelius Jongeling und Dr. Julia Mack konnte ihre Bewertungen dennoch vornehmen und so das Förderpreisergebnis zur geplanten Zeit verkünden.

Der GWP-Förderpreis ist ein jährlicher Wettbewerb, in dem die besten Dissertationen, Masterarbeiten und Bachelorarbeiten bewertet werden, die im Jahr vor der Preisverleihung bundesweit an deutschen Hochschulen oder von deutschen Studierenden im Ausland geschrieben wurden. 2.450 Euro sowie wertvolle Buch- und Sachpreise konnten ausgeschüttet werden, dafür geht ein großes Danke auch im Namen der Preisträger an die Firmen Derby Futtermittel, HIT Aktivstall, die R+V-Versicherungen, die Deutsche Reiterliche Vereinigung und den FN-Verlag, die diesen Wettbewerb seit vielen Jahren unterstützen.

Hier geht es zu den prämierten Dissertationen, Master- und Bachelorarbeiten:

GWP-Förderpreis 2020 – Sieg bei den Dissertationen: Maren Glatter über präbiotische Futterergänzung

GWP-Förderpreis 2020 – zweiter Platz bei den Dissertationen: Viktoria Welker präsentiert eine neue Methode zur Schätzung von Zuchtwerten

GWP-Förderpreis 2020 – dritter Platz bei den Dissertationen: Sandra Kuhnke schreibt über die Lateralität von Pferden

GWP-Förderpreis 2020 – Sieg bei den Masterarbeiten: Sabrina Reindl über die Populationsstruktur der Pferderasse Süddeutsches Kaltblut

GWP-Förderpreis 2020 – Platz zwei der Masterarbeiten: Romina True zum Thema Decktaxen von Reitpferdehengsten in Deutschland

GWP-Förderpreis 2020 – Platz drei der eingereichten Masterarbeiten: Laura Maxi Stange über Headshaking beim Pferd

GWP-Förderpreis 2020 – Platz eins der Bachelorarbeiten für Eva-Katharina Bornefeld-Ettmanns Überblick über Physiotherapie- und Reha-Maßnahmen beim Pferd

GWP-Förderpreis 2020 – zweiter Platz Bachelorarbeiten: Helena Linnenbrügger über die Belastung von Pferden durch Siegerehrungen

GWP-Förderpreis 2020 – dritte, ausgezeichnete Bachelorarbeit: Ronja Brüggemann über webbasierte Wettbewerbe im Pferdesport

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 - Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V.